BERICHT DER JUGEND, Dezember – Januar 2024

BERICHT DER JUGEND, Dezember – Januar 2024

Das neue Jahr startet wie das alte endet – ein neuer Jugendwart zur kommissarischen Führung wurde vom geschäftsführenden Vorstand noch nicht vorgestellt, weitere angedachte Gespräche haben nicht stattgefunden. Positiv zu bemerken ist in dieser Situation die für 2024 früh angesetzte Jahreshauptversammlung auf der die Mitglieder nachwählen dürfen.

Positiv zu vermeldet ist ebenso die schnelle und erfolgreiche Umsetzung des herbeigeführten Vorstandsbeschlusses ein neues Trainingsmodell „Swift 2100/ Jeti“ als Elektrosegler anzuschaffen, wobei großzügige Jugendförderrabatte generiert werden konnten. Die persönlichen Kontakte zu Hacker und Amewi zahlten sich aus und nutzten der Jugend des Vereines. Die Sendungen erreichten uns rechtzeitig zum Fest und können aber erst eingesetzt werden, wenn die Saison auf dem Platz startet.

Parallel dazu besuchte die aktive Jugend die Mitgliederversammlung der jungen Modellpiloten JUMP! in Celle. Hier war viel Zeit zum Fliegen und um neue Freundschaften, die im Laufe des Jahres geschlossen wurden, zu vertiefen. Tobias und Jonathan präsentierten den neuen JUMP!- Racer und Konrad die überarbeitete Doppeldeckervariante den interessierten Teilnehmern.

Zusätzlich wurde mit Unterstützung von Wilfried, Ralph und Bernhard weiter an der Entenversion des Jugendmodells gearbeitet. Es fliegt jetzt so hervorragend, das es von Jonathan auf der Intermodellbau präsentiert werden kann, wenn Konrad das Tandem fliegt und Jonas eine mit Federn geschmückte Flugmaschine nach Art der tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten. – Es bleibt viel Arbeit die selbstgesteckten Ziele zu erreichen aber mit diesem Einsatz der fleißigen Helfer im Sinne der Jugend befinden wir uns auf einem guten Weg auf dem viele Ideen umgesetzt werden, neue Modelle entstehen und mit diesen den jungen Modellpiloten die Geschichte der Fliegerei vermittelt wird.

Zu sehen ist davon aktuell auf YouTube, WhatsApp, Facebook, unserer Homepage und im Modellflieger.

https://youtu.be/mSve88GtaQg?feature=shared
https://youtu.be/FfATFVMa7sI?feature=shared
https://youtu.be/x8z4JsftC0Y?feature=shared
https://youtu.be/tvN6K3IdzBg?feature=shared

Ein Akademiebeitrag im Livestream mit Andreas Engel ist in Planung. Die Teilnahme an den individuellen Förderangeboten in der kleinen Gruppe ist dabei erfreulicher Weise konstant hoch und gipfelte in dem kurzfristig aus der Not heraus geborenen Sylvesterfliegen des MFC Langenhagen an unserem Platz mit etwa 50 Teilnehmern, wo sich Jugend, Eltern, Trainer und Helfer im alten Jahr noch einmal trafen, gemeinsam flogen, Bratwurst im Brötchen, Kakao, Glühpunsch, Kekse, Pralinen und Lebkuchen genossen.

Ausblick: Mit dem Jahreswechsel sind nun auch die letzten überregionalen Termine im Jugendkalender festgelegt und gruppieren sich um die bekannten der Messen, Events und großen wie kleinen Flugtage unserer Freunde. Die RJM wird am Wochenende 15./16. Juni stattfinden und das Training am Wochenende 25./26. Mai. Ein Jugendcamp findet vom 24.-25. Februar statt. Wetterabhängig wird im Frühjahr ein Wasserflugevent dazu kommen.

Finanzen: Durch die hohe Teilnehmerzahl an der RJM und der Ausrichtung des Trainingstages 2023 standen im abgelaufenen Kalenderjahr mehr Mittel für die Jugendarbeit zur Verfügung; diese sind in 2024 nicht zu erwarten. Rücklagen und Ansparungen über den Jahreswechsel hinaus sind in der Ausgestaltung des Jugendbudgets nicht möglich. Es muß zunächst sparsam gewirtschaftet werden und die Jugendarbeit in ihrer jetzigen Form bleibt auf private Spenden und tatkräftige Hilfe gestützt.

In diesem Sinne kann und sollte gerade erst recht wieder ein Bus für die Fahrt zur Intermodellbau nach Dortmund aktiviert werden. Die zu tragenden Kosten belaufen sich auf einen sehr geringen Betrag von ca. 200,- Euro für Sprit und können leicht von den Mitfahrern getragen werden. Ein gemeinschaftsförderlicher Tagesausflug währe uns sicher und Ole/ Leon und Linda, … hätten sogar die Chance in der DMFV Flugshow aufzutreten.

Die Jugend hofft auf den Vorstand, das hier die Möglichkeit kommuniziert und erfolgreich umgesetzt wird.

Jörg Lange
Jugendwart MSC Garbsen e.V.

Unser Flugzeugpark

In den letzten Jahren ist eine hervorragende kleine Flotte gewachsen, die allen jungen Modellpiloten ein erfolgreiches Training garantiert. Egal ob erste Flüge, komplizierte Manöver oder Flugzeugschlepp im Team – bei

Weiterlesen »

BERICHT DER JUGEND, JHV 2024

Dieser Bericht im Februar 2024 dient zeitgleich als Bericht zur JHV 2024 des MSC Garbsen e.V. und gibt so einen kurzen zusammenfassenden Rückblick über die abgelaufene Periode zur Information der

Weiterlesen »

Jetzt schnell

Kostenlosen

Probeflug buchen

Nutze unser Kontaktformular um einen Termin zu vereinbaren.